Dominus vobiscum - et cum spiritu tuo     

                                                         

Behmen von Gallus
Behmen von Gallus

Wir sind eine private Interessengruppe, die sich der Darstellung von Tempelrittern und Gefolge in der gesamten Zeitspanne des Templerordens widmet.
 
Mit unserer Darstellung versuchen wir so Original getreu zu sein, wie wir können.
 

die Magd
die Magd


Unsere Wurzeln liegen dort, wo der Breisgau südlich an das jetzige Markgräflerland grenzt (siehe Link "Geographisches"). Interessant erscheinen uns jedoch die Spuren, die die Templer in unserer Heimat hinterlassen haben.
 

der Knappe
der Knappe

Der Ort Gallenweiler gehört zur Stadt Heitersheim und trägt seinen Namen durch die ehemalige Zugehörigkeit zum Kloster St. Gallen.  Zu Ehren des Wandermönchs Gallus, der als Benediktinermönch im Bodenseebereich wirkte, erhielt das Kloster und damit auch der Ort im südbadischen Raum seinen Namen.

 

die Zofe
die Zofe

Wir beschäftigen uns, wenn auch in den Anfängen, mit der Schwertkampf-kunst. Wir nutzen die Interpretation von Wolfgang Abart, der die Liechtenauersche Lehre mit dem Langschwert aufgreift und die von Herbert Schmidt, der das Manuskript I.33 zur Grundlage nimmt.

 

 

Wir freuen uns, dass unsere Homepage seit dem Start im Juni 2014 regen Anklang findet. Wir würden uns auch freuen, wenn neue Freunde und Interessierte zu uns stoßen.

 

Deus vobiscum!

 

Behmen von Gallus und Gefolge

 

 

unsere Besucherzahl:

9255

 

 

Interessante Seiten: 

(auf eigene Gefahr)

 

über Gallus:

https://de.wikipedia.org/wiki/Gallus_(Heiliger)

 

Geographisches::

http://de.wikipedia.org/wiki/Breisgau

 

Die Spuren der Tempelritter im Markgräflerland:

http://www.efodon.de/html/archiv/
geschichte/jaegers-wolf/SY10706%20Jaegers-Wolf%20-%20Trudpert%201.pdf

 

Templerforum: 

http://forum.templernetzwerk.de/